20 Jahre - Mehr als Schall und Rauch


1999 - 2019

Die Firma Schallmeister steht mit ihrem diesjährigen Jubiläum für 20 Jahre Zuverlässigkeit, Kreativität und fachliches Know-How im Bereich Veranstaltungstechnik. Und auch darüber hinaus sind die Schallmeister mehr als ein technischer Dienstleister. Als technischer Partner bei Events, Konferenzen, Messen, Konzerten oder Galas unterstützen, beraten und begleiten sie die Ziele ihrer Kunden sicher bis hin zur finalen Umsetzung.

Mit der Abi-Band und einer guten Idee fing alles an. So starteten die beiden heutigen Geschäftsführer Tim Jansen und Marcus Ugljanin, die gemeinsam das Städtische Gymnasium in Herten besucht hatten, damit ihr eigenes Band-Equipment anderen Musikern zu vermieten. 1999 als GbR gegründet - wurden aus ein paar Lautsprechern, Kabeln und Mirkos bald ein wachsender Materialbestand mit hochwertiger Technik, namhafter Hersteller im Audio und Licht-Bereich. Es folgte der Schritt aus der Hinterhof-Garage aus Herten-Scherlebeck in die ersten eigenen Büro- und Lagerräumlichkeiten nach Herne.

Da bald der Platzbedarf zunahm und die eingestellten Mitarbeiter Büro-Arbeitsplätze benötigten, bot sich im Jahr 2011 eine Gewerbefläche am Standort Herten auf der Zeche Ewald an. Mit der Umfirmierung der GbR in die GmbH bauten die Schallmeister hier ihren Service weiter aus, bildeten junge Menschen zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik aus, etablierten zwei administrative Arbeitskräfte und sorgen bis heute überregional für guten Ton und Licht auf großen Festivals wie dem Bochumer Musiksommer, beim Public Viewing in der Arena Oberhausen, bei Konferenzen in Riga, Tagungen auf Mallorca oder bei exklusiven Firmenevents in den Österreichischen Bergen. Dabei wiegt jeder Kunde und jedes Projekt gleich, unabhängig ob der Kleingarten-Verein anfragt oder ein Großkonzern.

Dem stetig wachsenden Erfolg der Schallmeister und dem immer größer werdenden Profi-Equipment geschuldet, machte sich das Unternehmen 2016 auf die Suche nach einem neuen Standort und wurde in Herten auf dem ehemaligen Zechengelände „Schlägel & Eisen“ fündig. Die gute Infrastruktur und hervorragende Lage mit bester Verkehrsanbindung waren eines der Hauptargumente sich für das Neubau-Projekt zu entscheiden. So verdreifachte die Schallmeister GmbH ihre Grundstücksgröße und es entstanden auf einer Fläche von 2.600 Quadratmetern ein neuer Firmensitz für 10 Mitarbeiter mit wachsender Tendenz, entsprechende Büros, ein Tonstudio und ein großzügiges Lager. Bei der Umsetzung und der architektonischen Planung wurde fokussiert auf die Optimierung der einzelnen Geschäftsprozesse im täglichen Geschäftsalltag der Schallmeister Bezug genommen. Anfang Mai 2017 bezogen die Schallmeister die neuen Geschäftsräume am Glück-Auf-Ring 10 und gaben dem guten Ton und Licht ein neues Zuhause.

Für den Standort Herten und die Region bedeutet die Schallmeister GmbH zukünftiges Wachstum und Stabilität. Nicht umsonst wurde das Unternehmen 2017 für den Vestischen Unternehmenspreis nominiert. Hier spiegelt sich auch der starke Bezug der Schallmeister zu ihrer Heimat, dem Ruhrpott, wider. Die Schallmeister sind auf Kohle geboren, haben Stahl in den Adern und ihr Herz auf der Zunge. Wer die Schallmeister auf „Schlägel & Eisen“ besucht, ist immer gern gesehen. Am liebsten bei einem Pott schwarzen, starken Kaffee mit nachbarschaftlichen Blick auf Förderturm und Maschinenhaus im charmanten-Ruhrpott Ambiente.

 

"Wir sind stolz auf das, was 20 Jahre Schallmeister für uns bedeuten: echte Menschen, ehrliche Arbeit und erstklassiger Service. Glück Auf!"

Die Schallmeister